Die Kraft des Wiedersehens

Ist es nicht seltsam, dass uns viele Menschen direkt auf den ersten Blick symphatisch sind und andere wiederum nicht? In meinen Augen ist es nicht sonderlich seltsam, sondern eine Normalität. Eine Person, mit der wir auf den ersten Blick Gemeinsamkeiten haben, wird uns auch eher sympathisch sein, als eine Person mit der wir wohl scheinbar keine Gemeinsamkeiten haben. Der erste Augenblick, ist für viele Menschen entscheidend, doch sind es wiederholte Treffen, das wiederholte wiedersehen, das einen Menschen von einem Bekannten zu einem Freund macht.

Ihr merkt, es ist nicht der erste Augenblick der zählt. Sondern der wiederholte.

In diesem Sinne, man liest sich in der Nacht

Aleister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.