Der Maskeball der Menschheit

Jeder Mensch trägt eine Maske, dass ist nichts neues, die Gründe dafür sind unterschiedlicher sie nicht sein können. Manche Menschen tragen sie einfach nur um sich vor den Blicken anderer zu verstecken, weil sie Angst davor haben was andere Menschen über sie denken wenn sie sich nicht so zeigen, wie sie sein sollen. Sondern sich so zeigen, wie sie sein wollen. Ein Grund dafür das sich immer mehr Leute an der Nase herumgeführt fühlen? Wahrscheinlich. Andere wiederum verstecken sich hinter ihren Masken vor sich selbst, aus Angst zuviel von sich preiszugeben. Aber wie dem auch sei, Maske ist Maske und immerwieder stellt sich dadurch die Frage, wen kennt man wirklich? Immer wenn ich durch die Stadt laufe, und die Leute sehe, wie sich sich geben muss ich an ein Lied aus Phantom der Oper denken. „Maskenball. Kunterbunter Mummenschanz. Maskenball.
Niemand ist der, für den ihn and’re halten. Maskenball.“

Die Welt, der Maskenball der Menschheit.

 

Und somit verbleibe ich in der Düsternis meiner eigenen Selbst.

Aleister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.