Alles neue bringt der Mai?

Naja, alles neue bringt der Mai nicht mit sich, aber dennoch die ein oder andere Interessante News. Wo soll ich anfangen? Fangen wir am besten mit dem an was einige von euch sicherlich schon Wissen.

In Kürze wird es neuen Lesestoff auf dem Life of a Vampire-Universum geben, zwar kein ganzes Buch, aber eine Kurzgeschichte in welcher der Hintergrund einer der Figuren aus Ein endloses Leben in der Nacht beleuchtet wird. Um wen es genau geht möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten, aber vielleicht erkennt ihr den Charakter ja an einer kleinen Leseprobe wieder. Zwinkerndes Smiley

Manchmal spielt das Leben mit einem ein seltsames Spiel, findet ihr nicht auch? Jedenfalls tut es das mit mir. Ich hab mir nie sonderlich viel gewünscht, akzeptiert werden, das war eigentlich mein größter Wunsch. Ich tat alles dafür, dass eben dieser Traum eines Tages real wird, aber mein Handeln war vergebens. Nicht sonderlich verwunderlich wenn man bedenkt das ich in einer mir völlig fremden Kultur aufgewachsen bin.

In meiner Klasse war ich ein Außenseiter, ich wusste nie genau woran es lag, etwa an meinem Interesse für das Okkulte? Oder vielleicht eher weil ich die einzig hellhäutig auf der Schule bin. Es gab rein gar nichts was ich mit meinen Klassenkameraden gemeinsam hatte. Meine Haare waren Blond, gingen mir bis zur Schulter. Und aus meiner bleichen Haut stoßen meine blauen Augen wie zwei leuchtende Juwelen hervor.

Na, habt ihr die betreffende Person erkannt? Wenn ja, lasst es mich doch in den Kommentaren hier oder auf Facebook wissen. Wenn nicht, dann bleibt euch nichts anderes als die Veröffentlichung abzuwarten. Wann genau diese allerdings sein wird, kann ich an dieser Stelle noch nicht sagen.

 

Des weiteren gibt es ab sofort auch, wie der ein oder andere sicherlich schon durch Facebook weiß, einen Newsletter, zu diesem könnt ihr euch bequem über das Formular im Blog anmelden. Ihr erhaltet dann bei jedem neuen Blogbeitrag einen Newsletter, ebenso wird es für die Abonnenten immer Mal wieder kleine Specials geben.

 

Neben der Kurzgeschichte zu Life of a Vampire, wird es auch in Kürze eine Kurzgeschichte Reihe geben, welche ich aber vorher noch einmal auf Facebook ankündigen werde. Auch hierzu ein kleiner Ausschnitt:

Es war wie eine Brücke über die gesamte Breite des Flusses gebaut und befand sich schätzungsweise fünf Meter über selbigem. Gebaut wurde es aus edlen weißen Steinen und musste – so schätzte ich – mindestens vierzig Zimmer beherbergen, die in dem langgezogenen Hauptteil und dem majestätisch wirkendem Eingangsgebäude mit mehreren kleinen und großen Türmen verteilt sein mussten. Mein Großvater hielt direkt vor der Treppe, die zum Eingang führte, er stieg aus, rannte geschwind um den Wagen und hielt mir die Fahrzeugtür auf. Gemeinsam stiegen wir die 25 Stufen zum Eingang empor. Kaum waren wir an der Tür angekommen, öffnete eine freundlich wirkende ältere Frau die Tür, meine Großmutter, sie hatte sich kaum verändert seit ich sie das letzte Mal gesehen hatte. Immer noch hatte sie schulterlange Haare, die sie offen trug, und auch wenn sie mittlerweile grau waren sah sie damit hervorragend aus. Ihre Eleganz wurde durch ihr blaues Abendkleid aus feinsten Stoffen noch zusätzlich betont.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.